Die Turmuhr in Schönberg wurde am Freitag, 25.11.2022, in Betrieb genommen. Es wird die genaue GPS gesteuerte Zeit über die zwei Ziffernblätter sichtbar und es erklingt das neue elektronische Glockengeläut akustisch, bei jeder vollen Stunde, die Uhrzeit wird angeschlagen. Morgens von 8:00 Uhr bis abends um 21:00 Uhr.

Dieses Video ist von Johann Stürner am ersten Advent live zur Mittagszeit aufgenommen worden. Zu hören ist erst ein Golckenspiel, der 12-Uhr-Stundenanschlag und anschließend ertönt das programmierte zusammenläuten der drei Glocken 🔔🔔🔔.

Die Anlage ist über das ganze Jahr mit Wochentags-, Sonntags- und Feiertagsläuten vorprogrammiert.

„Möge das Glockenläuten und das schlagen der Turmuhr weit hinein in eine bessere, sichere Zukunft erklingen. Dies zu Ehren unserer Vorfahren und zur Freude aller Schönberger Einwohner sowie den Besuchern und Durchreisenden“ Zitat Johann Stürner.

Wir danken für die großzügigen Spenden, welche die Umsetzung dieser Projekte ermöglicht haben. Unser Dank geht an

  • Aurel Terbea, Bürgermeister in Schönberg und Mergeln,
  • Marcel Nemeti, Direktor „centrul de Studii Architectura Verniculara Dealu-Frumos“ von der ION MINCU Universität Buckarest,
  • Dechant Pfr. Dietrich Galter,
  • Historiker Martin Rill,
  • Projektleiter Johann Stürner

für ihre wertvolle Unterstützung!

Der HOG-Vorstand wünscht allen eine schöne, ruhige, besinnliche Adventzeit und Frohe Weihnachtsfeiertage.

Gott erhold ech

Michael Retter

Vorheriger Beitrag